Pflegetipps

Wellnails - Pflege für Nägel und Nageldesign

Fingernägel sollten immer Ihrem individuellen Alltag angepasst sein, egal ob Naturnägel oder Kunstnägel. Müssen Sie viel an der Tastatur arbeiten oder in der Gastronomie? Dann könnten zu lange Nägel hinderlich sein und die Methode der Naturnagelverstärkung besser zu Ihnen passen.  


Vor und  Nach Ihrem Termin:

  • Bitte cremen oder ölen Sie Ihre Hände nicht unmittelbar vor unserem Termin ein, da sonst Haftungsschwierigkeiten auftreten können.
  • Einen Abend vorher nicht baden oder schwimmen gehen, da heißes Wasser den natürlichen Nagel aufquellen lässt. Auch hier kann es dann zu Haftungsschwierigkeiten kommen.
  • Ebenso beeinträchtigen Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme oder bestimmte Erkrankungen die Haltbarkeit der Gelnägel.
  • Informieren Sie mich bitte vor der Behandlung darüber, falls einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.


Tägliche Pflege , damit Sie lange Freude an Ihren Nägeln haben:

  • Pflegen Sie Ihre Nagelhaut täglich mit einem Nagelöl. Dadurch bleibt sie geschmeidig und reißt nicht so leicht ein. Zudem pflegt reichhaltiges Nagelöl durch seine Bestandteile auch den Naturnagel unter der Modellage und fördert somit ein gesundes Nagelwachstum.
  • Ihre Kunstnägel sind etwa 60 mal so belastbar wie Ihre Naturnägel. Um jedoch Nagelbettbrüche zu vermeiden, MÜSSEN Kunstnägel bei heftigem Stoß oder Druck brechen.
  • Schneiden oder Knipsen Sie Ihre Kunstnägel nicht! Dadurch können sie splittern oder brechen und durch die entstehende Spannung kann der Naturnagel verletzt werden.
  • Feilen Sie im Notfall nur mit einer für Kunstnägel geeigneten Feile oder rufen Sie mich für Reparaturen an. Metallfeilen eignen sich nicht zum Kürzen von Kunstnägeln.
  • Sie können Ihre Kunstnägel selbstverständlich auch lackieren. Um das Gel jedoch vor Verfärbungen zu schützen, tragen Sie bitte immer einen klaren Unterlack auf, besonders bei dunklen Nagellacken!
  • Je nach Wachstum und Beanspruchung der Nägel, ist ein Refill (auffüllen) der Nägel nach 3-4 Wochen zu empfehlen.


Setzen Sie Ihre Nägel bitte nie als Werkzeuge ein! 
Diese können trotz bester Verarbeitung brechen und im schlimmsten Fall auch den Naturnagel verletzen.

Sprechen Sie mich bei Fragen an!